Programm

 

 

 

Unser Alltag verbindet sich mehr und mehr entweder direkt oder indirekt mit den Herausforderungen der Digitalisierung. Wir setzen in der digitalen Welt feste Ankerpunkte, die den Zugang zu neuen Welten einfacher machen sollen, Prozesse vorantreiben und für die Mitarbeiter in Unternehmen eine Unterstützung in den Arbeitsbereichen darstellen. Die Chance, neue innovative Geschäftsmodelle in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zu besetzen, ist größer denn je. Deutschland hat die Herausforderungen des urbanen, wirtschaftlichen und demografischen Wandels zu meistern. Digitalisierung clever umgesetzt, kann ein Teilbeitrag der Problemlösungen sein.

Diese aktuell gefühlte Balance gilt auch für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Die Software- und Immobilen Conference SIC18 ist Mediator und zugleich Impuls-geber, welche die Themen der Branche zusammenbringt. „Mobile Daten, Prozesse und Schnittstellen“, „das Internet der Dinge für die Wohnungswirtschaft“, „ERP & Plattform & Best Practice“ sowie „Human Resources und veränderte Arbeitswelten“, so lauten die Panel-Themen der SIC18 der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland.

Wir freuen uns, Sie auf der SIC18 begrüßen zu können, um mit Ihnen gemeinsam in Bewegung zu bleiben. Denn Digitalisierung ist immer in Bewegung.

  • Panel 1 „Mobile Daten, Prozesse und Schnittstellen“

    Panel-Teilnehmer (Anfragen aktuell in Bearbeitung)

    FIX

    1. Facilityport GmbH
    2. Aareon Deutschland GmbH
    3. ...
    4. ...

     

    Panel-Inhalte: 

    Die Verfügbarkeit von Daten an jedem Ort gewinnt auch in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zunehmend an Bedeutung. Digitale Wohnungsübergabe, -abnahme, Instandhaltungsmanagement, Wartung, Heizkostenabrechnung … stellen veränderte Anforderungen an die Prozessstruktur. Digitalisierung muss zur Prozesskostensenkung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft führen, gleichzeitig aber den Service und die Qualität steigern. Hier lauten die aktuellen Fragen, wie meistert man den Spagat oder wer kann mit welchem Tool dazu beitragen?

    Erfahren Sie mehr zu möglichen Anwendungen, bei denen mobile Daten Sie bei Ihren Geschäftsprozessen unterstützen und wie Sie diese in Ihre digitale Unternehmensstrategie einbeziehen können!

  • Panel 2 „IoT – das Internet der Dinge goes to Wohnungswirtschaft“

    Panel-Teilnehmer (Anfragen aktuell in Bearbeitung)

    FIX

    1. KONE GmbH
    2. ...
    3. ...
    4. ...

     

    Panel-Inhalte

    Wissen Sie, wie viele vernetzte Anwendungen Ihren Alltag bestimmen? Alles ist möglich, scheinbar grenzenlos!

    Viele smarte technische Geräte (u. a. Heizung) sowie deren Vernetzung haben längst Einzug in unsere Wohnungen und Unternehmen gehalten. Sie sollen zur Kostenersparnis sowie Steigerung von Sicherheit und Lebensqualität beitragen. Das Internet der Dinge schafft zugleich Impulse für die Entwicklung einer (eigenen) digitalen Unternehmensstrategie. Dabei sind der rechtssicheren Nutzung von zielgerichteten Daten, der Datensicherheit oder Cyber-crime große Aufmerksamkeit zu schenken.

    Erfahren Sie mehr zu diesem Thema und stellen Sie mit uns heraus, welche Rolle die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zum Thema „Internet der Dinge“ zukünftig übernehmen kann!

  • Panel 3 „ERP - Plattform - Best Practice“

    Panel-Teilnehmer (Anfragen aktuell in Bearbeitung)

    FIX

    1. CES IT-Systemhaus GmbH mit immotion®

    2. ...
    3. ...
    4. ...

     

    Panel-Inhalte

    Neue Geschäftsmodelle wie Uber und Airbnb haben eindrucksvoll gezeigt, wie sie binnen kurzer Zeit ganze Branchen auf den Kopf stellen können.

    Haben Sie sich jemals die Frage gestellt, wer ist Herr der Daten? Der Wunsch nach immer mehr Daten, Datenaustausch und Transparenz von Informationen wird der neue Anspruch der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sein. Die große Frage ist, kann sie sich dem Siegeszug der Plattform-Ökonomie entziehen? Lernen Sie in diesem Panel ERP-Anbieter mit ihrem Leistungsspektrum sowie Plattformansätze kennen und holen Sie sich die Anregungen zur Weiterentwicklung Ihres Geschäftsmodells!

  • Panel 4: "Human Resources und veränderte Arbeitswelten"

    Panel-Teilnehmer (Anfragen aktuell in Bearbeitung)

     

    Panel-Inhalte

    Die digitale Arbeitswelt verändert die Anforderungen an Personal und Organisation. Die Digitalisierung ist nur wertvoll, wenn sie in den Köpfen und Organisationsstrukturen ankommt sowie aktiv gelebt wird. Sie kann als disruptive Technologie die Arbeitswelt verändern oder als „Digitalisierungstsunami“ (fast) alles positiv begleiten.

    Treffen Sie Partner, die ihre Organisation auf dem Weg in der Digitalisierung begleiten. Ein Ziel könnte es sein, Beraterunabhängigkeit und unternehmerische Kompetenz zu stärken! Lernen Sie Systeme kennen, die Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse und des Managements unterstützen! Erfahren Sie zudem, welche finanziellen Fördermöglichkeiten es gibt! 

  • Abendveranstaltung mit Live-Band

     

     

    (Inhalte zur Abendveranstaltung folgen ...)