AGB

Tickets SIC18

 

Allgemein
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen im Rahmen der Ticketbuchung für die SIC18 des vdw Sachsen. Inhouse-Seminare/Firmenschulungen/Konferenzen werden mit dem Auftraggeber nach dessen Anforderungen inhaltlich sowie organisatorisch gestaltet und daher individuell ausgehandelt.


Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an der SIC18 des vdw Sachsen muss schriftlich erfolgen. Sie kann online über das Buchungssystem auf der Homepage, per E-Mail, per Fax oder per Post vorgenommen werden. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Einganges und nur bis zum Anmeldeschluss berücksichtigt.


Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühren sind ersichtlich. Die Rechnungslegung erfolgt mit der Buchung der Veranstaltung. Die Teilnahmegebühren beinhalten die gelisteten Leistungen während der Buchung.


Teilnahmebedingungen, Rücktritt, Stornierung



https://www.sic2018.de/tickets/

Der Teilnehmer kann bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen vom Vertrag kostenfrei zurücktreten. Im Falle einer Stornierung, die nach diesem Zeitpunkt – jedoch spätestens 8 Tage vor Beginn eingeht – werden 50% des Preises berechnet. Bei einer Stornierung nach diesem Zeitpunkt oder bei Nichtteilnahme werden 100% des Seminarpreises berechnet. Der Teilnehmer wird von seiner Zahlungsverpflichtung befreit, wenn er einen Ersatzteilnehmer stellt. Der Rücktritt oder die Stornierung hat per E-Mail, Fax oder Post zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim vdw Sachsen.


Absage von Veranstaltungen

Der vdw Sachsen ist berechtigt, die SIC18 aus organisatorischen Gründen oder infolge höherer Gewalt (z. B. Erkrankung von Dozenten) abzusagen. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Teilnehmer durch die Absage entstehen, kommt der vdw Sachsen nicht auf. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.


Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten werden vom vdw Sachsen nur zur Organisation der Veranstaltung verwendet und um die Teilnehmer über zukünftige Veranstaltungen postalisch, per Fax oder E-Mail zu informieren. Der vdw Sachsen versichert, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widersprochen werden.